Monatsrückblick


...in Gedanken und Gefühlen, die in Worten
mit Bildern ausdrücken:


Das [emp]fand ich im November!


Es wird wieder Zeit für den üblichen Blick über die Schulter,
zeitlich nach hinten,

beim  Monatsrückblick für Birgitt





Nebelschleier, feucht und schwer,
wallten um die elfte Schwester,
fröstelnd schreitet sie einher,
zieht des Mantels Falten fester.

Ihre Augen blicken trüb',
ach, dahin ist alles Prangen!

Was den heit'ren Schwestern lieb,
ist zur Ruhe eingegangen.

Aber sieh, des Menschen Lust
ruht nicht mit den Kreaturen,
Jägereifer in der Brust
folgt er kühn des Wildes Spuren.

Leicht entdeckt im weichen Schnee
von der losgelass'nen Meute,
werden Häslein, Fuchs und Reh
seiner Flinte sichre Beute.

Auch November, feucht und grau,
bietet seinem Herzen Freuden,
und er sieht die hohe Frau
ungern nur von hinnen scheiden.

_ Helene Krüger
1861 - 1940, deutsche Dichterin

☆☆☆


Meine Collage mit fotografischen Momenten dieses
gar nicht grauen Monats.
Vom Fensterbrett im Wohnzimmer der wachsame Blick unserer Eule,
bis Albrecht Dürer in Nürnberg.






Eins

+++ Haushalt, Heizöl und Behandlung beim Ergotherapeuten +++ den Rheumatologen in Pöttmes besucht +++ mit Freunden gesprochen +++ italienisch Pizza essen gegangen +++ gestrickt beziehungsweise gehäkelt in meiner exklusiven Handarbeitsrunde +++ Pläne gemacht für den November inklusive der Termine +++ 

- Halloween ohne Zwischenfälle -




Zwei

+++ äußerst erfreulich trotz dem Schichtdienst am Sonntag von meinem Göttergatten, die Tatsache, dass er allmählich wieder gesundet, was eine große Erleichterung für mich bedeutet +++ weiterhin, allerdings von amüsanter Qualität, war mein Treffen gleich  zu  Wochenbeginn : ein Highlight dieser Tage sozusagen. Ich traf mich mit den Thierhauptener Mühlenfreunden beim Kesselfleischessen und wir saßen entspannt und aufgeräumt gemütlich zusammen. Das war im Übrigen auch eine kulinarische Herausforderung, der ich mich entzog und konsequent etwas Leichteres bestellt hatte. Den Weg, die Fahrt in schwärzester Nacht war allerdings eine enorme Anstrengung für mich +++ ein Augenarzttermin zur weiteren Kontrolle musste absolviert werden und ich hatte  Ergotherapie. Während mein AquaFit buchstäblich ins Wasser gefallen war wegen der Herbstferien  +++ ein Friseurbesuch, zum Aufhübschen am Ende der Woche  +++



Drei

+++ nach dem erfreulichen Besuch im Schlösschen plagten mich abwechselnd Schnupfen und Gliederschmerzen - doch diese grippalen Effekte verschwanden zunächst nach zwei Tagen und kehrten dann wieder... seltsam! +++ Ein kurzes Treffen mit der Freundin, die mit mir in mitten der Stadt im Café saß +++ eine Dozentenschulung bezüglich der Handhabung vom WhiteBoard +++ wieder Schnupfen +++ AquaFit zum Ausgleich +++ ich ließ mir meinen Stricknachmittag nicht nehmen und hatte großes Vergnügen +++ Pizzaessen mit dem Göttergatten +++ kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und entsprechend entstanden diese pudeligen Pudelmützen, die ich an kleine Präsente für die Freundin und die Ergotherapeutin heftete +++ Ergotherapie +++



Vier

+++ die Woche begann mit einem notwendigen Großeinkauf und ging weiter mit der obligatorischen Pflegeder Wohnung +++ einige restliche Arbeiten im Garten, die überwiegend der Göttergatte übernommen hatte +++ am Mittwoch ein weiterer Besuch in der Augenklinik zur Kontrolle +++ Treffen mit Freundin geplant und mit einer anderen zu Mittag gegessen, den Aufbau des Weihnachtsmarktes dabei fotografiert +++ "echte" Post geschrieben, verpackt und versandt +++ stundenlang beim Optiker gesessen wegen der neuen Brille - damit ich endlich wieder gut sehen kann +++  meine Tasche gepackt für die Fahrt nach Nürnberg zum LachYoga - wovon in der nächsten Woche dann berichtet werden wird - der Göttergatte hütet derweil Heim und Katze, ist mit diversen Aufgaben betraut worden +++


+++ der Rest folgt zum Wochenende, zum Abschluss des Novembers  +++


Wie sah euer Monat  November aus?

Ich bin schon sehr gespannt!


Habt es fein, wünscht

Heidrun



Kommentare

  1. Guten Morgen liebe Heidrun,
    danke für einen wieder schönen Monatsrückblick! Deine Wochen waren wieder gut mit allerhand gefüllt!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße,Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deine lieben Worte und allerliebste Grüße an
      Dich zurück

      Löschen
  2. Ein beglückender Monatsrückblick! Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Die Eule ist wunderschön, eine Eule habe ich doch auch schon bei Dir aus Papier gesehen, oder täusche ich mich?Die Collage überhaupt und die zwei lächelden Menschen haben doch etwas schönes entdeckt.
    Einen Monatsrückblick finde ich gut, bestimmt im nächsten Jahr weiss man was gewesen ist, was man eventuell schon vergessen hatte, Die Vögel sind eine schöne Momentaufnahme!
    Liebe Grüsse zu Dir , hab`s gemütlich, Klärchen

    AntwortenLöschen
  4. Aus der Fülle des Materials für deinen Monatsrückblick hättest du ja vier Posts zu jedem Wochenende machen können 😄
    Lach - Yoga gibt es hier auch, ein Karnevalsfreund ist regelmäßig bei der Sache. Bin gespannt, was du dazu schreibst.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe, bei Dir war wieder einiges los im November, liebe Heidrun! Ich mag Deine Rückblicke immer sehr und hoffe, dass Deine neue Brille wie angegossen passt! Und eine Eule die auf einen achtet, ist natürlich besonders genial.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  6. ...ja dem November wird augenscheinlich viel mehr grau nachgesagt, liebe Heidrun,
    als er wirklich bringt...schöne Bilder hast du mitgebracht...ganz schön viele Arzt- und Therapeutenbesuche hast du da absolviert, hoffentlich mit gutem Erfolg...

    wünsche dir einen entspannten Start in den Advent,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und sage: Herzlichen Dank ♥️

Lt. Datenschutzrichtlinien (DSGVO) bitte ich folgendes zu beachten:
Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Blog-Website einverstanden.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Speicherung der IP Adresse
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Wenn Du Kommentare zu einem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail, die Du in Deinem eigenen Profil von Google angegeben hast.

Wenn Du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und Dir das in einer separaten Nachricht übermittelt. Durch das Abonnieren meines Blogs erklärst Du Dich zusätzlich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden. Bitte beachtet auch die aktuelle Datenschutzerklärung.

ACHTUNG: Es steht immer wieder einmal unbezahlte Werbung in meinem Blog!